Termine

Di. 17.07.18 18:00 Uhr
JFG Hungerbach - SG Apfeldorf/Kinsau (in Huglfing)
 
Sa. 07.07.18
Turnier in Fuchstal 4. Platz
 
Sa. 30.06.18 10:30 Uhr
SG Apfeldorf/Kinsau - SV Polling 2 2:1
 
Sa. 23.06.18 10:30 Uhr
SV Unterdiessen - SG Apfeldorf/Kinsau 0:2
 
Fr. 15.06.18 18:30 Uhr
SV Erpfting - SG Apfeldorf/Kinsau 4:0
 
Fr. 08.06.18 18:00 Uhr
SG Apfeldorf/Kinsau - VfL Denklingen 7:4
 
Fr. 11.05.18 16:30 Uhr
SV Fuchstal - SG Apfeldorf/Kinsau 2:5
 
Mi. 02.05.18 18:30 Uhr
SG Apfeldorf/Kinsau - SV Hohenfurch 1:8
 
Sa. 28.04.18 10:30 Uhr
SG Söcking/Perchting - SG Apfeld./Kinsau 5:0

Trainer 2018/19

Holger Lieb                                                      Jürgen Dollinger
Tel.: 08869/913974                                           Tel.: 08869/912669
Mobil: 0152-25784512                                      Mobil: 0151-22745678
E-Mail: holger.lieb@gmx.de                              E-Mail: j-dollinger@t-online.de

Trainingszeiten 2018/19:
Montag                   17:00 - 18:30 Uhr in Apfeldorf
Mittwoch                 17:00 - 18:30 Uhr in Kinsau
Halle: Dienstag       16:30 - 18:00 Uhr Turnhalle Apfeldorf

Spielberichte

SC Böbing - SG Apfeldorf/Kinsau 1:2
Gleich im ersten Test nach der langen Winterpause zeigte die Mannschaft stellenweise, warum die Vorrunde so erfolgreich gelaufen ist. Alles lief natürlich noch nicht rund, aber das erwartete das Trainergespann auch noch gar nicht.
Bereits in der 8. Spielminute erzielte Roman Frühholz mit einem schönen Schuss ins lange Eck die Führung. Das gab der Mannschaft die nötige Sicherheit, und sie erspielte sich regelmäßig weitere gute Chancen, die aber leider nicht zum Torerfolg führten. Böbing war immer wieder durch Konter gefährlich, doch unser Winterneuzugang Raphael Eckl im Tor hielt mit starken Paraden seinen Kasten im ersten Durchgang sauber. Gut zu wissen das man 2 starke Torhüter hat. Mit der knappen Führung ging es dann auch in die Pause.
In der 2. Halbzeit verteidigten die Böbinger besser, und so ging der Spielfluss aus Hälfte eins etwas verloren. Dennoch erhöhten wir durch einen plazierten Fernschuss von Luca Dollinger ins linke untere Eck auf 2:0 (45.). Ansonsten gab es kaum noch Chancen. Als 8 Minuten vor Schluss ein Ball im Seitenaus war, und die Böbinger weiterspielten, wir aber nicht, fiel noch der 1:2 Anschlusstreffer. Mehr passierte aber nicht mehr.
Fazit: Guter Start ins Jahr 2018